• Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb DE)
  • Service Hotline: 07363 / 40 99 002 (Mo - Fr 09:00 - 17:00)

Terrassenkamin

Terrassenkamin

Wer das große Glück hat, eine Terrasse nutzen zu können, möchte dies natürlich während des ganzen Jahres stets ausnutzen. Sofern die Tage einmal etwas kälter ausfallen, bietet sich der Erwerb von einem Terrassenkamin an. Gerade in der Dämmerung kommt es so zu einem besonders schönen Beleuchtungseffekt. Zudem kann dieser Terrassenkamin ein schönes Dekorationsstück darstellen und hat noch viele weitere Seiten zu bieten.

Formen des Terrassenkamins und ihre Betriebsart.

Oft wird dabei auch von einem Außenkamin gesprochen. Präsentiert werden diese Kamine zum Beispiel als Offener Kamin oder Standkamin. Einige Modelle erinnern in ihrem Stil an Mexiko und werden demzufolge auch als Mexiko-Ofen bezeichnet. In manchen Fällen wird dabei aufgrund der Ausarbeitung auch von einem Aztekenofen gesprochen. All diese Terrassenkamine haben in der Regel gemeinsam, dass sie durch die gleichen Energieträger betrieben werden. Es handelt sich dabei um Holz und Scheitholz. Gerade beim Holz kommt es dabei auf die Sorte an, da es Hölzer gibt, die sogar Insekten vertreiben können. Als weitere Energieträger werden unter anderem Propangas und Kohle verwendet.

Weitere Details zu den Öfen

Es gibt im Rahmen der großen Auswahl Modelle, die aus Ton angefertigt werden. Dadurch wird die attraktive Optik des Kamins noch mehr unterstützt und erinnert beispielsweise auch an die Zeit der Azteken. Viele Modelle werden dadurch aufgewertet, dass sie mit einem Metallgestell ausgeliefert werden. Andere Kamine setzen mit Ornamentverzierungen Akzente. Integriert wurde in diese Terrassenkamine mitunter eine Klappe für die Unterluft. Auf diese Weise kann das Feuer schneller zum Brennen kommen. Manche Modelle zeichnen sich außerdem durch stabile Standfüße.

Mögliches Zubehör

Wollen Sie das Erlebnis mit dem Terrassenkamin noch weiter optimieren, bietet sich der Erwerb von Zubehör an. Dieses ist recht vielfältig ausgeprägt, so dass es sich beispielsweise um einen Grillrost handeln kann. Natürlich bietet sich außerdem je nach Ausführung des Kamins der Erwerb einer Feuerschale aus Gusseisen an. Sie können außerdem die Lebensdauer für Ihren Terrassenkamin um ein Vielfaches erhöhen, wenn Sie sich um eine Abdeckhaube oder eine Wetterschutzhaube bemühen. So kann der Kamin für eine lange Zeit draußen auf der Terrasse bleiben.

Die Terrassenkamine sind besonders vielfältig gestaltet worden. Daher ist es möglich, den Kamin ideal auf die eigene Terrasse abzustimmen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
nach oben