• Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb DE)
  • Service Hotline: 07363 / 40 99 002 (Mo - Fr 09:00 - 17:00)

Marshmallows im Freien Grillen - Eine tolle Idee für Ihre Feuerschale

Spezielle Marshmallows aus dem Supermarkt verwenden

Doch, bevor es mit der Feuerschale und dem Grillspaß los geht, heißt es, die Marshmallows kaufen,  je mehr,  umso besser. Die kleinen weichen "Polster" erhält man in gut sortierten Supermärkten, die sich auch auf US  amerikanische Produkte spezialisiert haben. Es gibt sogar spezielle BBQ Marshmallows, was zeigt, dass in den Vereinigten Staaten dieser Grillspaß schon recht verbreitet ist. Nun hat man  also schon einmal die Grundlage geschaffen, jetzt kann es  an die Feinheiten gehen.

Eine sichere Glut ist wichtig

Da, wie erwähnt, die  weichen Bällchen relativ schnell allzu "kross" oder trocken werden, kommt im nächsten Schritt dem Grillmaster oder der Gruppe der Marshmallow-Hüter die Aufgabe zu, das Feuer zu entfachen und es gut in Schach zu halten. Die bereits erwähnte Feuerschale steht also schon bereit, so dass es nur noch darum geht, geeignete Dinge heran zu schaffen, die brennen und die Hitze halten.  Ein naturnaher Spaß wäre eine Sammlung  von Reisig und kleinen Holzstücken. . Aber auch normale Grillkohle ist denkbar. Man gibt also das Gewählte in die Feuerschale und zündet den Grill an. Nun heißt es aufpassen, denn die Glut muss perfekt sein, nicht zu "rot" und intensiv, aber auch nicht zu schwach.  Wenn die ideale Temperatur  in der Feuerschale erreicht ist, nähern sich die Marshmallow  Griller mit ihren Stöcken plus Marshmallows - der Spaß kann beginnen!

Niemals direkt in die Flammen halten!

Auch auf die richtige Distanz zwischen dem Grillgut und dem Feuer kommt es bei diesem Spaß an. Die Marshmallows muss man ein Stück über dem Feuer halten und sie ständig drehen und wenden, damit sie gut von allen Seiten gebräunt werden. Das ist aber eine sehr nette Aufgabe,  bei der die Gruppe auch schnell ins Gespräch kommt. Wenn man die Feuerschale immer im Blick hat, weiß man auch, wann es so weit ist, und die Marshmallows gegessen werden können. Außen gut  gebräunt, innen noch etwas weich - dieses leckere Vergnügen sollte man schon einmal kennen lernen. Warum immer nur Lammkotelett oder Zucchini grillen? Zum Dessert gibt es eben "Marshmallows gegrillt, nach Art des Hauses".

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben